Freizeit & TechnikSpielzeugDisplay & LadenbedarfBücher & Magazine
NEUAngeboteMaterialwissen
Material & Werkzeug entdeckenWerkzeugMuster
Formenbau entdeckenSpecksteinModellierwerkzeuge
Möbel & Leuchten entdeckenKindermöbelMöbelberatungÜber unsere Möbel
Bilderrahmen entdeckenIndividuelle Bilderrahmen
Papier & Stifte entdeckenGeschenkpapierPackpapier
Lagern & Aufbewahren entdecken
Künstlerbedarf entdecken
Büro & Zeichnen entdecken
Bürobedarf entdecken
Basteln & DIY entdeckenSchläuche
Anwendung entdecken

Stahlbleche

AluminiumblecheBleiblecheEdelstahlblecheKupferblecheMessingblecheStahlbleche

Roher Stahl rostet leicht und bietet ästhetisch interessante Oberflächen. Schneller rostet er, wenn die dünne Fettschicht aus der Herstellung z.B. mit Spiritus entfernt wird. Im Backofen oder mit Hilfe chemischer Bäder können schöne Oberflächeneffekte erzielt werden. Stahlblech wird verzinkt, damit es nicht rostet. An den Schnittkanten liegt der rohe Stahl frei - hier rostet das Blech.

Schneiden kann man Stahlblech bis zu einer Stärke von 1 mm mit der Blechschere, stärkeres Blech nur noch mit elektrischen oder hydraulischen Werkzeugen. Rohes Stahlblech lässt sich schweißen oder hartlöten. Das verzinkte Blech ist nur schwer lötbar und nur schlecht zu schweißen.

Kleben lassen sich Stahlbleche mit Reaktionsklebstoffen (z.B. auf Epoxi- oder Cyanacrylat-Basis). Im Modellbau können auch Klebstoffe Ruderer Kunststoffkleber. oder Uhu Hart verwendet werden.