Tischplatte reinigen und pflegen: Linoleum, Holz und Melamin

von | Mai 5, 2022 | Leben + Arbeiten

Die richtige¬†Tischplatte¬†ist gefunden? Super. Bleibt die¬†Frage nach der korrekten Reinigung und Pflege. Denn das Material kann noch so hochwertig sein, ohne entsprechende F√ľrsorge ist die Freude √ľber Deine neue Tischplatte nur von kurzer Dauer. So ein¬†Tisch¬†ist ein Gebrauchsgegenstand. Selbst bei gr√∂√üter Vorsicht, l√§sst sich das ein oder andere Malheur kaum vermeiden. Deswegen ist es wichtig zu wissen, wie Du die¬†Tischplatte reinigen und anschlie√üend pflegen¬†kannst. Wie bleibt Deine Platte lange sch√∂n? Welche Mittel eignen sich ‚Äď was ist der beste Melamin Reiniger und womit kannst Du Furnier pflegen?¬†Linoleum Tischplatte¬†abschleifen, √∂len, restaurieren – was davon geht, was nicht? Finden wir’s raus.

Linoleum-Tischplatte reinigen

Tischplatte reinigen und pflegen: Linoleum
Linoleum-Tischplatte f√ľr Arbeitstisch

Die¬†Linoleumbeschichtung¬†unserer Tischplatten besteht aus Lein√∂l, Harzen, Holz- und Kalksteinmehl sowie nat√ľrlichen Farbpigmenten. Nach einem mehrw√∂chigen Reifeprozess wird abschlie√üend ein wasserbasiertes Finish aufgetragen, welches das Material vor Verkratzungen sch√ľtzt. Die Produktion dieser Tischplatten ist wenig umweltbelastend und am Ende eines langen Lebens ist Linoleum sogar biologisch abbaubar. Und: Die Bestandteile sorgen f√ľr eine unschlagbare Kombi an Eigenschaften.¬†Linoleum ist¬†bakteriostatisch, das hei√üt die Oberfl√§che hemmt das Wachstum und die Vermehrung bestimmter Bakterien. Linoleum ist au√üerdem von Natur aus¬†antistatisch, zieht also keinen Staub an. Auch Fingerabdr√ľcke sind auf der Linoleum-Tischplatte fast nicht erkennbar. Kurzum: Das Material ist¬†hygienisch, langlebig und gleichzeitig pflegeleicht.

Reinigung einer Linoleum Tischplatte mit leicht feuchtem Tuch
Linoleum Tischplatte von Staub und Kr√ľmel befreien: Verwende ein leicht feuchtes Tuch

Womit Du Deine¬†Linoleum-Tischplatte¬†reinigen solltest, h√§ngt in erster Linie vom Grad der Verschmutzung ab. Staub, Kr√ľmel oder andere lose Schmutzteilchen entfernst Du ganz unkompliziert mit einem nebelfeuchten Tuch.¬†Versch√ľttetes immer direkt mit einem angefeuchteten Lappen aufnehmen, damit die Fl√ľssigkeit erst keine Zeit hat ins Material einzudringen. Das gilt vor allem auch f√ľr f√§rbende Lebensmittel wie Ketchup, Kaffee oder Rotwein. Bei l√§ngerer Einwirkzeit drohen hier Flecken, die sich unter Umst√§nden nicht mehr entfernen lassen.
Bei haftenden oder besonders hartnäckigen Verschmutzungen muss in jedem Fall
ein spezielles Reinigungsmittel her. 

Video-Anleitung: Linoleum-Tischplatte reinigen

Spr√ľhflasche

Spr√ľhflasche

f√ľr ca. 1 l Inhalt

Geschirrtuch

Geschirrtuch

500 x 700 mm, 100% Baumwolle

Nebelfeucht – so geht’s:

Ein Tuch nass machen und gut auswringen. Das ausgewrungene Tuch jetzt in ein zweites, trockenes Tuch einrollen und beide nochmals auswringen. So erh√§lt man zwei nebelfeuchte T√ľcher.

Wie sieht es mit Linoleum desinfizieren aus? Bitte nur Fl√§chendesinfektionsmittel verwenden, das auch wirklich f√ľr Linoleum geeignet ist. Die meisten Hand- und Ger√§tedesinfektionsmittel haben einen sehr hohen Gehalt an L√∂sungsmitteln, die auf Linoleum Flecken verursachen k√∂nnen. Am Besten vorab immer auf einem Musterst√ľck testen!

Linoleum-Tischplatte pflegen

Da Lein√∂l ein Grundbestandteil von Linoleum ist, wird gerne empfohlen die Tischplatten mit Lein√∂l zu versiegeln. Aber Achtung: Linoleum ist schnell √ľberpflegt, sodass gl√§nzende, fast schon speckige Stellen auf Tischplatte entstehen. Eine zu gro√üz√ľgige Verwendung von √∂ligen Pflegeprodukten kann au√üerdem die Elastizit√§t des Materials reduzieren.¬†Wir raten davon ab, die¬†Linoleum-Tischplatte¬†zu √∂len!

Benötigt Deine Linoleum Platte dennoch eine Auffrischung, so kann eine spezielle Pflege-Emulsion helfen. Sorgfalt und sparsame Verwendung sind bei jedem Linoleum-Pflegemittel das A und O.
Auf ein Tuch geben und hauchd√ľnn, in kreisenden Bewegungen auf die gesamte Fl√§che der Tischplatte auftragen. Kurz einwirken lassen und anschlie√üend mit einem Tuch trockenreiben. Hier wirklich sorgf√§ltig vorgehen, zur√ľckbleibende Feuchtstellen k√∂nnen ungewollten Glanz hinterlassen.

Linoleum-Tischplatte abschleifen

Kann ich meine Linoleum-Tischplatte abschleifen? Auch eine gern gestellte Frage. Die Antwort liefert unser Möbel-Sortimentsleiter:

Oberfläche der Linoleum Tischplatte

Ich w√ľrde tendenziell vom Schleifen des Linoleums abraten, da man die Oberfl√§chentextur massiv ver√§ndert. Durch einen Feinschliff wird die Oberfl√§che richtig glatt und muss neu versiegelt werden. Man kann auf diese Art zwar stark besch√§digte Platte retten, sinnvoller ist es aber die Linoleumplatte pfleglich zu behandeln und regelm√§√üig zu reinigen.
Die Patina, die durch leichte Verfärbungen und leichte Beschädigungen entsteht, ist zeitlos und wahrhaftig.

Kai, Sortimentsleitung Möbel

Linoleum-Tischplatte restaurieren und reparieren

Wer hier googelt, der findet. Und zwar allerhand waghalsige Anleitungen zum Ausbessern von Kratzern oder L√∂chern im Linoleum. Aber Achtung, solche Hacks beziehen sich in der Regel auf Linoleum-B√∂den. Bei einem Boden, der normalerweise jahrzehntelang h√§lt, kann sich L√∂cher stopfen schon mal lohnen. F√ľr Linoleum-Tischplatten sind diese Tricks aber absolut ungeeignet!

Einen kleinen Hack haben wir aber durchaus auf Lager: Den Walnuss-Trick. Leichte, nicht allzu tiefe Kratzer im Linoleum lassen sich oft mit einer Walnuss ausbessern. Einfach eine gesch√§lte Nuss √ľber den Kratzer reiben, vorsichtig mit dem Finger √ľber die Stelle tupfen um das √Ėl sowie kleinste Nusspartikel einzuarbeiten. Anschlie√üend mit einem Lappen nachpolieren. Wie du siehst verschwindet der Kratzer zwar nicht komplett, aber er wird deutlich unauff√§lliger.

Der Walnuss Trick: So werden Kratzer im Linoleum weniger sichtbar
Der Walnuss Trick: So werden Kratzer im Linoleum weniger sichtbar
Der Walnuss Trick: So werden Kratzer im Linoleum weniger sichtbar
Der Walnuss Trick: So werden Kratzer im Linoleum weniger sichtbar
Der Walnuss Trick: So werden Kratzer im Linoleum weniger sichtbar

Do und Don’t
Linoleum Tisch reinigen

Do

  • N√§sse vermeiden: Niemals nass, sondern immer nur feucht abwischen. Wasserpf√ľtzen, die zu lange auf der Oberfl√§che sind, k√∂nnen fiese Flecken hinterlassen.
  • Vorsicht bei Hitze: Linoleum h√§lt nur Hitze bis 70¬į stand. Faustregel: Kannst Du den Gegenstand noch mit der Hand anfassen, dann kannst Du ihn getrost auf der Linoleum-Tischplatte abstellen. Ansonsten immer Untersetzer verwenden!

Don’t

  • Angst vorm Gelbstich: In der Linoleum-Nachoxidationsphase kann es zur Bildung eines Reifeschleiers kommen. Blaue und graue Tischplatten erscheinen dann leicht gr√ľnlich, beige Oberfl√§chen gelblich. Diese Farbver√§nderung l√§sst sich durch Reinigung nicht entfernen! Aber: Der Prozess l√§sst sich durch Tageslicht umkehren.
  • Stark alkalischen Reiniger verwenden: die Lauge kann die Oberfl√§che angreifen oder verf√§rben. Dasselbe gilt f√ľr Nagellackentferner: niemals, nie, auf gar keinen Fall!

Melamin reinigen

Abenteuer des Alltags können der Melamin-Tischplatte so schnell nichts anhaben. Denn die Melaminharzbeschichtung ist sehr robust und bringt viele Eigenschaften mit, die sie zur idealen Tischplatten-Oberfläche machen. Melamin ist absolut unkompliziert: Die Reinigung geht ohne große Krafteinwirkung und im Normalfall auch ohne speziellen Melamin Reiniger.

Die sehr robuste und pflegeleichte Melaminharzbeschichtung macht die Melamin-Tischplatte zum perfekten Allrounder Tisch
Die Melamin-Tischplatte ist robust und sehr pflegeleicht

Leichte Verschmutzungen beseitigst Du mit einem nebelfeuchten Tuch. Bei st√§rker verschmutzten Melamin-Oberfl√§chen hilft oftmals schon ein Spritzer Sp√ľli im Wasser. Bei wirklich hartn√§ckigen Schmutz, wie Bunt- und Wachsmal-Flecken, greifen wir auch mal zum Glasreiniger.

Obwohl die Oberfl√§che relativ fl√ľssigkeitsabweisend ist, solltest Du √ľbersch√ľssiges Wasser immer schnell mit einem Tuch aufnehmen. Auch hier empfehlen wir das Nachpolieren mit einem trockenem Tuch, damit keine Schlieren oder Kalkr√§nder entstehen k√∂nnen. Bei Letzterem hilft √ľbriges ein kleiner Griff in die Hausmittel-Trickkiste: Einen Schuss Essig in eine Tasse Wasser geben und damit die Tischoberfl√§che abreiben.

Wachsmal-Flecken auf der Melamin-Tischplatte: bei hartnäckigem Schmutz kommt schon mal Glasreiniger zum Einsatz
Wachsmal-Flecken auf der Melamin-Tischplatte: bei hartnäckigem Schmutz kommt schon mal Glasreiniger zum Einsatz

Melamin gilt als relativ kratzfest, ja. Trotzdem raten wir auch hier ab von Stahlwolle oder √§hnliche Tools zum Tischplatte Reinigen. Dasselbe gilt f√ľr scheuernde oder aggressive Reinigungsmittel. Auch sie k√∂nnen Sch√§den in Form von Kratzern, Schrammen und Unregelm√§√üigkeiten hinterlassen. Diese sind zwar oftmals mikroskopisch klein, je nach Lichteinfall aber durchaus erkennbar. Apropos Schrammen: Hier haben unsere Melamin-Tischplatten den klaren Vorteil, dass sie beidseitig nutzbar sind. Ist die eine Seite ruiniert, kannst Du sie einfach umdrehen.

Pflege einer Melamin-Tischplatte

¬†Dank der porendichten Oberfl√§che braucht die Melamin-Tischplatte keine gro√üartige Pflege oder besondere Pflegemittel. H√§nde weg von M√∂belpolituren und wachshaltigen Pflegemitteln, die einen Film bilden. Sie greifen die Melaminschicht an und k√∂nnen zu einem fleckigen Glanz f√ľhren.

 

Tischkanten: Reinigung und Pflege

Kantenumleimer aus ABS-Kunststoff reinigst und pflegst Du wie die Melaminoberfläche.
Umleimer aus Echtholz oder geschliffene Kanten bei der Linoleum-Tischplatte sind etwas pflegeintensiver. Zur Reinigung empfehlen wir ein nebelfeuchtes Tuch. Am Besten auch hier wieder mit trockenem Tuch nachreiben. N√§sse unbedingt vermeiden, sonst l√§ufst Du Gefahr, dass Fl√ľssigkeit eindringt. Damit die Kante sch√∂n glatt bleibt, kannst Du Echtholzumleimer gelegentlich mit sehr feinem Schleifpapier vorsichtig nachschleifen. F√ľr die Versiegelung empfehlen wir Arbeitsplatten√∂l. Aber Achtung: Wie Du auf dem Foto siehst wird das √Ėl die Farbe der Holzkante leicht ver√§ndern.

Pflege der Tischkante: so pflegst Du Echtholzumleimer und geschliffene Kanten
Pflege der Tischkante: so pflegst Du Umleimer aus Echtholz und geschliffene Kanten
Melamin Tischplatte mit Umleimer aus Multiplex - unbehandelt

Melamin Tischplatte mit Umleimer aus Multiplex – unbehandelt

Melamin Tischplatte mit Umleimer aus Multiplex - unbehandelt

Linoleum Tischplatte mit Umleimer aus Multiplex Рgeölt

HPL reinigen und pflegen

Die Beschichtung aus hochverdichtetem und durchgef√§rbtem HPL (High Pressure Laminate) ist sehr robust. Das hei√üt: weitestgehend schmutz-, wasser- und kratzunempfindlich sowie schlag- und sto√üfest. Die geschlossene, porenfreie Oberfl√§che ist leicht¬†zu reinigen und bildet keinen N√§hrboden f√ľr Mikroorganismen. Sauber h√§ltst Du die HPL-Tischplatte mit einem Tuch und¬†mildem Reinigungsmittel. Obwohl HPL sehr widerstandsf√§hig ist, sagen wir auch hier: H√§nde Weg von aggressiven Mitteln, Topfreinigern und Co. Ansonsten gelten dieselben Regeln wie f√ľr die Reinigung und Pflege von Melamin.

HPL Tischplatte in weiß
Die HPL Tischplatte ist besonders widerstandsfähig: sie schmutz-, wasser- und kratzunempfindlich sowie schlag- und stoßfest

Do und Don’t
HPL und Melamin-Tisch pflegen und reinigen

Do

  • Flecken m√∂glichst sofort entfernen: vor allem Verunreinigungen durch Kugelschreiber, Filzstifte oder Marker sollten gar nicht erst eintrocknen.
  • Saubere Lappen verwenden: Kleinste Sand- oder Staubk√∂rner k√∂nnen beim Reinigen zu Kratzern f√ľhren.

Don’t

  • Hei√üe Gegenst√§nde ohne Untersetzer: Ja, die Melaminharz- oder HPL-Beschichtung ist w√§rmebest√§ndig, hitzebest√§ndig ist sie allerdings nur f√ľr sehr kurze Zeit.
  • Einen Dampfreiniger verwenden: das ist auf Dauer sch√§dlich f√ľr den Kunststoff.

Holz-Tischplatte reinigen ‚Äď Furnier reinigen

Grunds√§tzlich gelten beim Furnier Reinigen und Furnier Pflegen die gleichen Regeln wie bei Vollholz. Zumindest fast. Bei unseren¬†Echtholzfurnier-Tischplatten¬†sind d√ľnne Bl√§tter aus Holz auf ein Tr√§germaterial wie MDF-Platten oder Multiplex-Sperrholzplatten geleimt. Stichwort d√ľnn – unser Furnier ist gerade mal 0,6 Millimeter dick, deswegen gilt es besonders behutsam vorzugehen.
Staub und losen Schmutz entfernst Du mit einem nebelfeuchten Tuch. So wird der Staub nicht nur aufgewirbelt, sondern wirklich entfernt. Grundsätzlich versuchen wir bei Holz auf Reinigungsmittel zu verzichten. Bei klebrigem, hartnäckigem Schmutz geht es aber oft nicht ohne. Daher: Pflanzenseife, Neutralseife oder spezielle Holzseife in Wasser lösen. Tuch eintauchen und gut auswringen. Jetzt die betroffene Stelle reinigen und anschließend sofort mit sauberem, trockenem Tuch nachwischen.
Vorsicht beim Holzfurnier Reinigen: Wird das Furnier zu feucht oder gar nass, quillt es auf. Dringt die Fl√ľssigkeit bis zur Leimschicht vor, kann es passieren, dass sich das Echtholzfurnier wellt oder gar stellenweise abl√∂st.

Furnier und Holz-Tischplatten sind empfindlich: Versch√ľttetes immer sofort wegwischen
Furnier und Holz-Tischplatten sind empfindlich: Versch√ľttetes immer sofort wegwischen

Holztischplatte Pflegen

Unsere¬†Holz-Tischplatten¬†sind zum Schutz vor √§u√üeren Einfl√ľssen mit einem speziellen √Ėl behandelt. Ganz naturbelassen w√§ren Tischplatten mit Echtholzfurnier kaum alltagstauglich. Aufgrund der d√ľnnen Furnierschicht kann man Gebrauchsspuren schlie√ülich nicht durch regelm√§√üiges Abschleifen verschwinden lassen, wie es bei Vollholzplatten √ľblich ist. Durch das¬†√Ėl bekommt die Holzoberfl√§che eine atmungsaktive Versiegelung. Das Holz bleibt offenporig und beh√§lt seine nat√ľrliche Haptik. Trotzdem wird die Platte insgesamt¬†widerstandsf√§higer gegen√ľber Schmutz und Feuchtigkeit. Damit der Schutzfilm erhalten bleibt, solltest Du¬†regelm√§√üig¬†nach√∂len. Je nach Nutzung bis zu 2-3 Mal im Jahr.

Do und Don’t
Furnier & Holz Tisch reinigen und pflegen

Do

  • Regelm√§√üig Staub wischen: Im Staub enthaltene Partikel k√∂nnen mit der Zeit Mini-Kratzer an der Oberfl√§che verursachen.¬†¬†
  • Versch√ľttetes immer unmittelbar wegwischen! Der √Ėl-Schutzfilm verhindert zwar das sofortige Eindringen ins Furnier. Trotzdem ist Schnelligkeit gefragt. S√§uren aus Fruchts√§ften oder Kaffee ziehen schnell ein, greifen das Material an oder f√ľhren zu Verf√§rbungen.¬†

Don’t

  • Microfaser-Putzt√ľcher¬†f√ľr die Pflege ge√∂lter Tischplatten. Diese entziehen dem Holz √Ėl und machen es spr√∂de.
  • Herk√∂mmlichen Pflanzen√∂le wie Oliven- oder Sonnenblumen√∂l:¬†Diese schmieren und binden Staub, wodurch sich der Schmutz im Furnier festsetzt. Und im schlimmsten Fall verleihen sie Deiner Tischplatte einen ranzigen Geruch.