Nach oben
Suchen
      Kategorien
      Produkte
      Produkte werden gefunden ...
      Die Suche nach »« ergibt leider keine Treffer.
      Linoleum-Tischplatte
      Entwurf speichern
      Angebot anfordern
      1

      Maße

        Länge cm
        Es stehen Ihnen folgende Maximalmaße zur Verfügung:
        LINOLEUM
        mit Kantenumleimer 320 x 180 cm
        auf Multiplex-Kern 250 x 125 cm
        auf MDF-Kern 250 x 180cm
        Breite cm
        Bestätigen & weiter
        Bestätigen & weiter
        2

        Platte

          Oberfläche
          Kante
          • Kantenumleimer (Kern: Stäbchenplatte)
          • Geschliffene Kante (Multiplex Birke / MDF)
          Ecke
          Kabeldurchlass
          Position längs cm
          Position quer cm
          Fertig
          Fertig
          • Klicken & bewegen für 360°-Rotation
          • Scrollen
            für Zoom
          • Front
          • Perspektive
          Entwurf speichern
          inkl MwSt. zzgl. Versand
          +
          In den Warenkorb
          Angebot anfordern

          Wenn's schnell gehen soll

          Für Eilige bieten wir eine spezielle Auswahl an sofort lieferbaren Linoleum-Tischplatten. Diese sind in 1-3 Tagen bei Euch.

          Entwurf speichern

          Gestaltet Eure Linoleum-Tischplatte, speichert und sendet Euch Euren Entwurf per E-Mail zu und finalisiert ihn, wann immer Ihr möchtet.

          Wir sind für Euch da

          Wenn Ihr Fragen habt zu bestimmten Konfigurationen oder Materialien, kontaktiert uns ganz einfach über unseren Live-Chat.

          Eigenschaften der Linoleum-Tischplatte

           

          Maximalmaße

          Linoleum-Tischplatte mit Kantenumleimer
          320 cm x 180 cm

          Linoleum-Tischplatte mit geschliffener Multiplex-Kante
          250 cm x 125 cm

          Linoleum-Tischplatte mit geschliffener MDF-Kante
          250 cm x 180 cm

           

          Kabeldurchlass

          Abstand zwischen Tischplattenrand und Mittelpunkt des Kabeldurchlasses
          Min. 9 cm

          Stärke

          Linoleum-Tischplatte mit Kantenumleimer
          30 mm

          Linoleum-Tischplatte mit geschliffener Multiplex-Kante
          20 mm oder 26 mm

          Linoleum-Tischplatte mit geschliffener MDF-Kante
          21 mm

           

          Eckradius

          Tischplatte mit Kantenumleimer
          3 mm

          Linoleum-Tischplatte mit geschliffener Plattenkante
          3 mm, 25 mm oder 50 mm

          Konfiguriert Euch Eure Linoleum-Tischplatte

          Die Linoleum-Tischplatte ist die farben- und formenreichste Tischplatte in unserem Sortiment. Hochwertige Plattenmaterialien treffen auf besondere Plattenkanten und Eckradien sowie 21 wunderschöne Linoleum-Farben. Über 1000 Linoleum-Tischplatten könnt Ihr konfigurieren. Für jeden Geschmack ist eine Linoleum-Tischplatte dabei. Findet Eure.

          Vielseitiges Linoleum

          – Hochwertiges, natürliches Material aus Leinöl, Jute, Holz- und Kalksteinmehl 
          – Farbig und variantenreich (21 Linoleum-Farben) 
          – Angenehme Haptik (matt und rutschfest)
          – Kurzzeitig hitzebeständig bis 70°C  
          – Antibakterielle Wirkung
          – Biologisch abbaubar

          Wo überall kann die Linoleum-Tischplatte genutzt werden?

          Ob farbenfroh und rustikal oder monochrom und zurückhaltend, ob für Esszimmer, Home-Office, Büro oder Konferenzraum. Eine Linoleum-Tischplatte ist die perfekte Schreibtischplatte. Linoleum weist eine angenehme Haptik auf. Es ist fest und dennoch elastisch, sodass es nicht verwundert, dass Schreiber und Zeichner das Material als Arbeitsunterlage sehr schätzen.

          Wegen ihrer antibakteriellen Wirkung eignet sich die Linoleum-Tischplatte außerdem für den Küchen- und Essbereich. Öle und Fette können der Oberfläche nichts anhaben. Das Material ist nur schwer bis normal entflammbar (Klasse C-fl). Eine heiße Kaffeetasse lässt sich ohne schlechtes Gewissen auf der Linoleum-Tischplatte abstellen, weil sie kurzzeitig hitzebeständig ist (bis 70°C). In technischen Umgebungen wie Serverräumen oder Produktionsräumen schützt Linoleum vor elektrostatischer Aufladung.

          Nicht geeignet ist die Linoleum-Tischplatte hingegen für den Einsatz in Bädern, feuchten Kellern und anderen Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit. Problematisch ist außerdem die Punktbelastung von Linoleum. Die Stiftspitze oder andere spitze Gegenstände sollten nicht zu fest auf die Linoleum-Tischplatte gedrückt werden. Es besteht die Gefahr, dass die Oberfläche Schaden nimmt. Wer auf seine Linoleum-Tischplatte Pflanzen und Blumentöpfe stellen möchte, dem raten wir zu passenden Untersetzern. Terrakotta, Ton und Metall (Rost) können Linoleum verfärben.

          Wie findet man die passende Linoleum-Tischplatte?

          Die vielen Kombinationsmöglichkeiten können ganz schön verwirrend sein: 21 Linoleum-Farben, 3 hochwertige Plattenmaterialien und dazu die vielen Umleimer, Kanten und Ecken. Wie findet man da die richtige Schreibtischplatte? Wofür eignet sich welches Plattenmaterial? Wir geben Euch einen Überblick, der Euch bei der Konfiguration Eurer Linoleum-Tischplatte helfen soll.

          1. Mit Kantenumleimer

          Material: Stäbchenplatte aus Tannenholz mit Kantenumleimer aus Echtholz oder ABS-Kunststoff
          Maximalmaße: 320 x 180 cm
          Stärke inkl. Linoleum: 30 mm

          2. Multiplex Birke-Platte

          Material: Geschliffene Multiplex Birke-Platte mit gerader oder schräger Plattenkante (25°-Fase)
          Maximalmaße: 250 x 125 cm
          Stärke inkl. Linoleum: 20 mm oder 26 mm

          3. Valchromat MDF-Platte

          Material: Geschliffene Valchromat MDF-Platte mit gerade oder schräger Plattenkante (25°-Fase)
          Maximalmaße: 250 x 180 cm
          Stärke inkl. Linoleum: 21 mm

          Die 3 Plattenkerne kennenlernen

          1. Stäbchenplatte mit Kantenumleimer

          Echtholz-Umleimer: Ahorn / Zebrano / Wenge / Nussbaum / Kirsche / Bambus / Räuchereiche / Lärche / Multiplex Birke / Buche / Birke / Eiche

          ABS-Kunststoff-Umleimer: Schwarz oder in der gleichen Farbe wie die Linoleum-Oberfläche

          Im Kern besteht unsere Linoleum-Tischplatte mit Kantenumleimer aus einer 28 mm starken Tannenholz-Stäbchenplatte. Sie setzt sich aus etwa 5 mm breiten, miteinander verleimten Tannenholzstäbchen zusammen. Eine solche Materialverarbeitung macht die Linoleum-Tischplatte extrem formstabil und geeignet für großformatige Tische. An den Seiten ist die Platte mit einem Kantenumleimer aus Echtholz oder ABS-Kunststoff verblendet. Insgesamt stehen 12 Echtholzumleimer, ein ABS-Umleimer in Schwarz und ein ABS-Umleimer in der Farbe des Linoleums zur Auswahl.

          Für Fans monochromer Schreibtischplatten empfehlen wir die Kombination von Linoleum und ABS-Kantenumleimer in der gleichen Farbe. Für einen kleinen oder großen Kontrast zwischen Linoleum-Farbe und Plattenkante raten wir zur Wahl des Wunsch-Linoleums und einer unbehandelten, natürlichen Echtholz-Kante. Die Auswahl ist riesig und ganze 252 Linoleum-Tischplatten lassen sich allein auf Basis von Linoleum und Holz-Kante konfigurieren.

          Wofür eignet sich die Stäbchenplatte mit Umleimer?

          Material: Stäbchenplatte aus Tannenholz mit Kantenumleimer aus Echtholz oder ABS-Kunststoff
          Maximalmaße: 320 x 180 cm
          Stärke inkl. Linoleum: 30 mm
          Geeignet für

          • alle Tischgestelle der Modulor Serien (E2, M, T, Y)
          • Schreibtische, Zeichentische, Arbeitstische, Bürotische, Esstische, Küchentische, Konferenztische
          • dezente oder mutige Linoleum-Umleimer-Kombinationen
          • großformatige Tische (dank Materialverarbeitung und 30 mm Plattenstärke)

          2. Multiplex Birke

          Die Multiplex Birke-Platte besteht aus mehreren Lagen Birke Furnierholz. Die markante, „gestreifte“ Kante der Tischplatte entsteht beim Verleimen der einzelnen Furnierlagen. Sie werden kreuzweise um 90° gegeneinander verpresst, sodass die Maserung pro Lage wechselt. Aus diesen Richtungsänderungen schöpft die Linoleum-Tischplatte ihre Stärke. Der Wechsel sorgt dafür, dass sich die Schichtholzplatte weniger verzieht.

          Die Kante der Linoleum-Tischplatte ist unbehandelt und feingeschliffen, sodass das Streifenmuster ungehindert zur Geltung kommt. Obwohl die Kante nicht lackiert ist, ist die Multiplex-Platte aufgrund der wasserfesten Verleimung dennoch feuchtigkeitsabweisend und sehr widerstandsfähig. Wer eine Linoleum-Tischplatte sucht, die besonders filigran in Erscheinung tritt, kann statt einer geraden Plattenkante eine um 25° abgeschrägte Kante wählen. Das Weniger an Material lässt die Linoleum-Tischplatte leichter und vor allem auf den Tischgestellen unserer Y-Serie nahezu schwebend erscheinen.

          Wofür eignet sich die Multiplex Birke-Platte?

          Material: Geschliffene Multiplex Birke-Platte mit gerader oder schräger Kante (25°-Fase)
          Maximalmaße: 250 x 125 cm
          Stärke inkl. Linoleum: 20 mm oder 26 mm
          Geeignet für

          • alle Tischgestelle der Modulor Serien (E2, M, T, Y)
          • Tischgestelle mit unterstützendem Zargengestell bzw. Plattenverstärkern bei Wahl der 20 mm-Plattenstärke
          • Schreibtische, Zeichentische, Arbeitstische, Bürotische, Esstische, Küchentische, Konferenztische
          • ein natürliches, leichtes und filigranes Erscheinungsbild (Schrägkante)
          • großformatige Tische (26 mm-Plattenstärke) und kleinere Tische (20 mm-Plattenstärke)

          3. Valchromat MDF

          Valchromat ist eine wasserabweisende, gefärbte und hoch verdichtete Holzfaserplatte (MDF). In der Herstellung werden einzelne Holzfasern mit organischen Farben eingefärbt. Zusammen mit einem speziellen Leim und der Kraft einer Presse entsteht die dichte, sehr biegefeste, homogene Faserplatte. Die Kanten der MDF sind unbehandelt und offenporig. Trotz seiner rohen und unmittelbaren Art ist das feingeschliffene Material feuchtigkeitsabweisend und hat eine hohe mechanische Widerstandskraft.

          Mit MDF in Grau und MDF in Anthrazit lassen sich dezente, unaufdringliche Tischplatten konfigurieren. Die beiden Grautöne sind eine gute Basis für ähnliche Linoleum-Farbtöne und bilden so nahezu monochrom wirkende Linoleum-Tischplatten. Bei der Kombination von MDF mit einer starken Linoleum-Farbe schafft das Plattenmaterial ein für das Auge angenehmes Gegengewicht. Eine um 25° abgeschrägte Plattenkante unterstützt eine unauffällige, leichte Erscheinung der Linoleum-Tischplatte.

          Wofür eignet sich die Valchromat MDF-Platte?

          Material: Geschliffene Valchromat MDF-Platte mit gerader oder schräger Kante (25°-Kante)
          Maximalmaße: 250 x 180 cm
          Stärke inkl. Linoleum: 21 mm
          Geeignet für

          • alle Tischgestelle der Modulor Serien (E2, M, T, Y) mit unterstützendem Zargengestell bzw. Plattenverstärkern, sodass sich die Tischplatte nicht verformt oder durchhängt
          • Schreibtische, Zeichentische, Arbeitstische, Bürotische, Esstische, Küchentische, Konferenztische
          • ein natürliches, leichtes und filigranes Erscheinungsbild (Schrägkante)
          • kleine bis mittelgroße Tische
          Farben und Formen der Linoleum-Tischplatte

          Linoleum-Tischplatte in
          21 Farben

          Die Kombination aus nachwachsenden Rohstoffen - Leinöl, Jute, Holz- und Kalksteinmehl - macht Linoleum zu einem homogenen, matten und rutschfesten Material. Mit der angenehm warmen Haptik ist die Linoleum-Tischplatte die perfekte Basis für Schreibtische und Arbeitstische. Insgesamt 21 Farben sorgen für eine moderne und abwechslungsreiche Inneneinrichtung.

          2 Plattenkanten

          Was unsere Linoleum-Tischplatte besonders macht? Neben der Vielfalt an Linoleum-Farben und den hochwertigen Plattenmaterialien ist es die Form der Plattenkante. Unsere Auswahl an klassisch geraden Kanten wird ergänzt um eine besondere Schrägkante. Die um 25° abgeschrägte Fase auf der Plattenunterseite lässt die robuste Tischplatte dünner, filigraner und geradezu schwebend erscheinen. Die schräge Kante ist für die Plattenkerne Multiplex Birke und Valchromat MDF verfügbar.

          3 Eckradien

          Nicht nur mit Kanten, sondern auch mit Ecken. Der kleinste Eckradius von 3 mm entspricht einer klassischen Plattenecke. Die beiden stärker abgerundeten Ecken (25 mm- oder 50 mm-Eckradius) sorgen für ein weniger massives, weiches und zeitgemäßes Erscheinungsbild der Linoleum-Tischplatte. Damit unterstützen sie die ebenfalls reduzierte Gestalt der Schrägkante. Der 25 mm- und 50 mm-Eckradius sind nur für die Plattenkerne Multiplex Birke und Valchromat MDF verfügbar.

          3 Kabeldurchführungen

          Adieu, Kabelsalat! Zugegeben: Ein Kabeldurchlass in einer Linoleum-Tischplatte löst sicherlich nicht das Problem der Menge an Kabeln. Aber er bündelt jegliche Geräte-, Auflade- und Lampenkabel und sorgt für ein aufgeräumtes Gesamtbild. Wer mag, kann das Loch in der Linoleum-Tischplatte zweckentfremden. Ihr könnt es als Getränkehalter nutzen oder Papierschnipsel bequem in den darunter platzierten Papierkorb fallen lassen.

          Den meisten Platz mit Ø 80 mm bietet die Lochfräsung ohne Einfassung. Sie legt die verschiedenen Schichten der Linoleum-Tischplatte frei. Wer es weniger roh mag, entscheidet sich für einen Durchlass mit Aluminium-Einfassung (Ø 74 mm) oder für die schwarze Variante (Ø 69 mm) mit verschließbarem Deckel und Kunststoffborsten. Letzterem gelingt es, dass auch bei entfernten Geräten Kabel nicht durch- oder verrutschen.

          Herstellung einer Schreibtischplatte: Industrielle Produktion + Handwerk = Linoleum-Tischplatte

          Der Produktionsprozess der Linoleum-Tischplatte vereint die Vorteile und Verlässlichkeit industrieller Fertigung mit der qualitätsbewussten Herangehensweise und dem Können des Handwerkers. Anders als bei unseren Melamin-Tischplatten kann der Kern einer Linoleum-Tischplatte aus drei verschiedenen Plattenmaterialien bestehen: Einer Stäbchenplatte aus Tannenholz, einer Multiplex-Platte aus Birkenholz oder einer Valchromat MDF-Platte.

          Das Zuschneiden des Linoleums für die jeweilige Tischplattengröße erfolgt von Hand. Da es sich bei Linoleum um ein natürliches, auf Rollen aufgewickeltes Material handelt, wird es vor der Verpressung sehr genau nach Einschlüssen und Störungen untersucht. Nur einwandfreie Linoleum-Stücke werden weiterverarbeitet und mit der Trägerplatte verpresst. Damit die Linoleum-Tischplatte formstabil bleibt, braucht es bei der Kaschierung immer auch einen Gegenzug auf der Unterseite der Platte. Beim Gegenzug der Linoleum-Tischplatte handelt sich um ein braunviolettes Papier, das ein ähnliches Ansprechverhalten hat wie Linoleum. Es sorgt dafür, dass sich die Platte nicht verzieht. Das i-Tüpfelchen bildet das Nachschleifen der Linoleum-Kante mit Handgerät. Auf diese Weise entsteht ein gekonnter und haptisch angenehmer Kantenabschluss.

          Je nach Plattenmaterial weichen die Prozesse in der Herstellung einer Linoleum-Tischplatte geringfügig voneinander ab. Die Multiplex Birke-Platte und die Valchromat MDF-Platte werden erst grob zugeschnitten bevor das Linoleum aufgezogen wird. Die CNC-Fräse versieht jede Linoleum-Tischplatte mit der gewünschten Kantenausformung und dem bevorzugten Eckradius. Nachbearbeitungen und Ausbesserungen erfolgen von Hand.

          Bei der Herstellung der Stäbchenplatte mit Kantenumleimer wird zunächst das Plattenmaterial exakt zugeschnitten. Der Umleimer wird angefahren und anschließend das Linoleum aufgebracht sowie die Kante von Hand nachbearbeitet. Weil das Linoleum auf den Umleimer geklebt wird und von der Seite sichtbar bleibt, spricht man auch von einem Einleimer.

          Die Linoleum-Tischplatte reinigen: So pflegt Ihr Eure Schreibtischplatte richtig

          Die Art und Häufigkeit der Pflege und Reinigung einer Linoleum-Tischplatte ist abhängig von der Plattennutzung und vom Grad des Schmutzes. In der Regel empfiehlt sich, verschüttete Getränke, Soßen, Eis oder ähnliches sofort mit einem weichen Tuch aufzunehmen, damit sie keine Zeit haben, in das Material einzudringen. Unabhängig von Flecken und Schmutz raten wir dazu, die Linoleum-Tischplatte mit Bedacht zu pflegen. Das Material ist schnell überpflegt und insbesondere ölige Produkte können ihm zusetzen und glänzende Stellen hinterlassen. Aus der Erfahrung im Umgang mit Linoleum-Tischplatten wissen wir, dass sich bei öligen Pflegeprodukten und falscher Anwendung die Elastizität des Materials reduzieren kann. Wir empfehlen deshalb, z.B. wohlriechende Leinöl-Produkte mit einem Tuch auf das Material zu geben und zügig zu verwischen.

          Wenn die Tischplatte verstaubt ist, Krümmel oder andere lose Schmutzteilchen auf ihr liegen, lassen sich diese problemlos mit einem gewöhnlichen Staubtuch entfernen.

          In Fällen, in denen sich bereits Schmutz auf der Linoleum-Oberfläche festgesetzt hat, raten wir zu einem Reinigungsmittel speziell für Linoleum-Tischplatten (z.B. Harell Reinigungsmittel für Linoleum). Da Linoleum empfindlich auf Laugen reagiert, ist ein Reinigungsmittel ohne aggressive Alkalien zu wählen. Mit einem fusselfreien Tuch und dem in etwas Wasser gelösten Reinigungsmittel lässt sich der Schmutz von der Linoleum-Tischplatte wegwischen. Bei Verschmutzungen hartnäckiger Art sollte das Reinigungsmittel unverdünnt verwendet und die gesäuberte Fläche mit einem in Wasser getränkten Tuch nachgewischt werden.

          Von Desinfektionsmitteln, die nicht speziell für Linoleum geeignet sind, raten wir ab. Sie können das Material verfärben und nicht lösbare Flecken hinterlassen. Lösungsmittelhaltige Produkte wie die angebliche Notlösung Nagellackentferner greifen die Oberfläche der Linoleum-Tischplatte an und hinterlassen ebenfalls unumkehrbare Spuren.

           

          Keine Angst vor einem Gelbstich

          Linoleum ist ein natürliches Material. Vor allem bei Linoleum-Tischplatten in hellen Farben kann sich die Nachoxidation bemerkbar machen und einen sogenannten Trockenkammerfilm bilden. Er äußert sich in einem zarten Gelbstich, der harmlos ist und bei UV-Licht verschwindet. Wenn die Linoleum-Tischplatte als Schreibtisch oder Arbeitstisch genutzt wird, bildet sich der Trockenkammerfilm dort, wo sich Computer, Drucker oder ähnliches befinden. Sobald die Geräte und Büroutensilien entfernt werden und die Oberfläche Zugang zum Sonnenlicht bekommt, kehrt auch die Originalfarbe des Linoleums zurück. Der Gelbstich kann durch Reinigung nicht entfernt werden.

          Modulor verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis bieten zu können. Mit Nutzung der Modulor-Webseiten stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Mehr Informationen
          Willkommen bei Modulor
          MIT oder OHNE Mehrwertsteuer?
          Bei Modulor können Sie als Geschäftskunde (ohne MwSt.)
          oder als Privatkunde (mit MwSt.) einkaufen.
          Bitte wählen Sie:
          Geschäftskunde
          ohne MwSt.
          Privatkunde
          mit MwSt.