Freizeit & TechnikSpielzeugDisplay & LadenbedarfBücher & Magazine
NEUAngeboteMaterialwissen
Material & Werkzeug entdeckenWerkzeugMuster
Formenbau entdeckenSpecksteinModellierwerkzeuge
Möbel & Leuchten entdeckenKindermöbelMöbelberatungÜber unsere Möbel
Bilderrahmen entdeckenIndividuelle Bilderrahmen
Papier & Stifte entdeckenGeschenkpapierPackpapier
Lagern & Aufbewahren entdecken
Künstlerbedarf entdecken
Büro & Zeichnen entdecken
Bürobedarf entdecken
Basteln & DIY entdeckenSchläuche
Anwendung entdecken

Messingprofile

Informationen zu Modellbau-Profilen aus Messing

Ihre gute und einfache Lötbarkeit macht die Messingprofile zu einem hervorragenden Werkstoff für den Architekur-, Eisenbahn oder Dioramenmodellbau. Mit silberfarbenem Sprühlack, z. B. Metallspray, überzogen bekommen sie das oft gewünschte Aussehen von Stahl. Gefräste Messingprofile sind scharfkantig, die Kanten der gezogenen Profile fallen etwas runder aus.

Verarbeitung von Messingprofilen

Gesägt werden sie am besten mit der Kreissäge oder manuell mit einer Haushalts - oder Metallbügelsäge. Messing lässt sich ganz hervorragend löten. Zum Kleben können Reaktionsklebstoffe z. B. auf Epoxi- oder Cyanacrylatbasis, im Modellbau auch UHU-hart oder Ruderer L 530 verwendet werden.

Weitere Informationen

Weitergehende Informationen zur Bearbeitung von Messing finden Sie in unserer Werkstoffbibliothek.

Auf Anfrage erhalten Sie bei uns gezogene Profile (U,T,L) in diversen Abmessungen und Wandstärken, Mindestabnahme 6 m / Abmessung.

Wichtig: Die angegebenen Wandstärken für die Profile sind Circa-Maße.

Alternativen zum Messingprofil

Profile aus ASA oder Polystyrol