Nach oben
Kategorien
Suchen
      Kategorien
      Produkte
      Produkte werden gefunden ...
      Die Suche nach »« ergibt leider keine Treffer.

      Hartschaumplatten

      Material

      Anwendung

      Farbgruppe

      Marke

      Preis

      17 Artikel   /   136 Varianten
      Ansicht
      Sortierung: Relevanz
      • Relevanz
      • Topseller
      • Preis aufsteigend
      • Preis absteigend
      • Styrofoam hellblau, unbeschnitten
        9 Varianten
        Styrofoam hellblau, unbeschnitten
        ab 2,40 €
        Plattenkern: mittelporige Dämmplatte aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum, Oberfläche: glatt, seidenglänzend, Eigenschaften: druckfest, geprüft nach EN 13501-1, entspricht DIN 4102: Baustoffklasse B1 (schwer entflammbar)
      • Styrofoam hellblau, beschnitten
        20 Varianten
        Styrofoam hellblau, beschnitten
        ab 1,50 €
        Plattenkern: feinporige Dämmplatte aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum, Oberfläche: glatt (beschnitten), Eigenschaften: sehr druckfest (hochdicht), geprüft nach EN 13501-1, entspricht DIN 4102: Baustoffklasse B1 (schwer entflammbar)
      • Polystyrol Hartschaum, weiß, unbeschnitten
        3 Varianten
        Polystyrol Hartschaum, weiß, unbeschnitten
        ab 14,80 €
        Plattenkern: feinporige Modellbauplatte aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum, Oberfläche: rau (unbeschnitten), Eigenschaften: sehr druckfest (hochdicht), geprüft nach DIN EN 13501-1: Euroklasse E, entspricht DIN 4102-1: Baustoffklasse B2 (normal entflam ...
      • Forex Classic PVC-Hartschaumplatte, weiß (Zuschnitt möglich)
        27 Varianten
        Forex Classic PVC-Hartschaumplatte, weiß (Zuschnitt möglich)
        ab 1,20 €
        Oberfläche: seidenmatt/seidenmatt, einseitig mit Schutzfolie, Eigenschaft: schwer entflammbar gemäß DIN 4102 B1
      • Forex Classic PVC-Hartschaumplatte, farbig (Zuschnitt möglich)
        24 Varianten
        Forex Classic PVC-Hartschaumplatte, farbig (Zuschnitt möglich)
        ab 3,20 €
        Transparenz: opak, Oberfläche: seidenmatt/seidenmatt, einseitig mit Schutzfolie, Eigenschaft: schwer entflammbar gemäß DIN 4102 B1
      • SikaBlock PUR Modellplatte M600
        6 Varianten
        SikaBlock PUR Modellplatte M600
        ab 6,70 €
        Material: mikrozellularer Modellbauwerkstoff auf Polyurethan-Basis, Farbe: hellbraun, Shore-Härte: 58 Sh-D, sehr hart (ISO 868), Dichte: 600 kg/m³ (ISO 845)
      • Polystyrol Hartschaum, elfenbein, unbeschnitten
        9 Varianten
        Polystyrol Hartschaum, elfenbein, unbeschnitten
        ab 3,35 €
        Plattenkern: mittelporige Dämmplatte aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum, Oberfläche: glatt, seidenglänzend, Eigenschaften: druckfest, geprüft nach EN 13501-1, entspricht DIN 4102: Baustoffklasse B1 (schwer entflammbar)
      • Polystyrol Hartschaum, silbergrau, unbeschnitten
        3 Varianten
        Polystyrol Hartschaum, silbergrau, unbeschnitten
        ab 8,50 €
        Plattenkern: feinporige Modellbauplatte aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum, Oberfläche: glänzend (unbeschnitten), Eigenschaften: sehr druckfest (hochdicht), geprüft nach DIN EN 13501-1: Euroklasse E, entspricht DIN 4102-1: Baustoffklasse B2 (normal entflam ...
      • SikaBlock PUR Modellplatte M450
        6 Varianten
        SikaBlock PUR Modellplatte M450
        ab 6,30 €
        Material: extrem feinporiger Leichtformstoff auf Polyurethan-Basis, Oberfläche: matt, orange, Dichte: 450 kg/m³, Druckfestigkeit: 10 MPa (bei 10% Stauchung, ISO 604)
      • SikaBlock PUR Modell-Hartschaum M80
        4 Varianten
        SikaBlock PUR Modell-Hartschaum M80
        ab 14,50 €
        Material: feinporiger Modellbau-Hartschaum auf Polyurethan-Basis, Oberfläche: raue Oberflächen, hellgelb, Dichte: 80 kg/m³, Druckfestigkeit: 0,75 MPa (ISO 604)
      • Smart-X Polystyrolplatte mit Schaumkern im Zuschnitt
        2 Varianten
        Smart-X Polystyrolplatte mit Schaumkern im Zuschnitt
        ab 27,50 €
        Material: 100% Polystyrol, Farbe: weiß, opak, Oberfläche: matt/matt, leicht genarbt, einseitige Schutzfolie, Gewicht: 5 mm = ca. 1 kg/m², 10 mm = ca. 2 kg/m²
      • Styropor EPS 040 DEO/WAB
         
        Styropor EPS 040 DEO/WAB
        ab 2,80 €
        Material: Mehrzweckdämmplatte aus expandiertem Polystyrol-Hartschaum, Eigenschaften: druckbelastbar (Druckspannung ≥ 100 kPa nach DIN EN 826), ca. 16 kg/m³, geprüft nach EN 13501-1, entspricht DIN 4102: Bau ...
      • SikaBlock PUR Modellplatte M330 (240 kg)
        6 Varianten
        SikaBlock PUR Modellplatte M330 (240 kg)
        ab 10,50 €
        Material: äußerst feinporiger Leichtformstoff auf Polyurethan-Basis, Farbe: siena, Dichte: 240 kg/m³, Druckfestigkeit: 4 MPa (ISO 844)
      • SikaBlock PUR Modell-Hartschaum M150
        4 Varianten
        SikaBlock PUR Modell-Hartschaum M150
        ab 23,20 €
        Material: sehr feinporiger Modellbau-Hartschaum auf Polyurethan-Basis, Farbe: hellgelb bzw. hellgrün, Dichte: 150 kg/m³, Druckfestigkeit: 1,6 MPa (ISO 604), E-Modul: 65 MPa (ISO 178)
      • SikaBlock PUR Modell- und Werkzeugplatte M1000
        6 Varianten
        SikaBlock PUR Modell- und Werkzeugplatte M1000
        ab 17,50 €
        Material: homogener Modellbauwerkstoff auf Polyurethan-Basis, Farbe: cremeweiß, Shore-Härte: 75 Sh-D, äußerst hart, Dichte: 1.000 kg/m³
      • Optitron XPS Hartschaumplatte, weiß
        2 Varianten
        Optitron XPS Hartschaumplatte, weiß
        ab 2,90 €
        Material: Innendämmplatte aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum, Eigenschaften: druckfest, mittelporig, geprüft nach EN 13501 Brandklasse E, dauerhaft hitzebeständig bis 90 °C, kurzfristig bis 130 °C
      • Smart-X Polystyrolplatte mit Schaumkern
        4 Varianten
        Smart-X Polystyrolplatte mit Schaumkern
        ab 4,20 €
        Material: 100% Polystyrol, Farbe: weiß, opak, Oberfläche : matt/matt, leicht genarbt, einseitige Schutzfolie, Gewicht: 5 mm = ca. 1 kg/m², 10 mm = ca. 2 kg/m²
      Informationen zu Hartschaumplatten

      „Werkstoffe mit über die gesamte Masse verteilten Zellen (offen, geschlossen oder beides) und einer Rohdichte (DIN 53420), die niedriger ist, als die Dichte der Gerüstsubstanz“, so charakterisiert die DIN-Norm 7726 Schaumstoffe. Theoretisch kann jeder Kunststoff, egal ob Thermoplast, Duroplast oder Elastomer zum Schaumstoff verarbeitet werden, praktisch bedeutsam sind jedoch nur wenige Sorten wie z.B. Polystyrol, PVC oder Polyurethan.

      Es gibt verschiedene Techniken, den Kunststoff aufzuschäumen: Beim Styroporverfahren wird Polystyrol-Perlgranulat, das bereits ein Treibmittel enthält, durch einen Dampfstoß zu den bekannten Styroporkügelchen aufgeschäumt. Die hohen Temperaturen des Dampfes erweichen den Thermoplasten Polystyrol und das Treibmittel verdampft, wobei es kleine Bläschen in den Kugeln bildet. Noch mehr Dampf bringt die Kügelchen in der zweiten Produktionsstufe zum Verschweißen, Styroporblöcke, -platten oder -formteile entstehen.

      Anders werden die wesentlich dichteren und festeren Polystyrol-Hartschäume hergestellt. Das PS-Granulat wird durch den Extruder gepresst und ein Treibmittel wird unter Druck eingeleitet. Verlässt der Materialstrang die Extruderdüse, dehnt sich das Treibmittel aus und schäumt den Kunststoff auf.

      Als Treibmittel sind häufig Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) verwendet worden; sie werden noch immer eingesetzt - allerdings modifiziert. Mit der FCKW-Halon-Verbots-Verordnung sind 1991 eine Reihe von Fluorchlorkohlenwasserstoffen mit hohem Ozon-Zerstörungspotential für den Einsatz in Schaumstoffen verboten worden. Ersatzweise verwenden die Hersteller nun Gase wie CO2 oder teilhalogenierte Kohlenwasserstoffe mit geringerem Zerstörungspotential.

      Zur Herstellung von Polyurethan-Schäumen müssen andere Verfahren als bei PS oder PVC eingesetzt werden, da vernetztes Polyurethan nicht mehr schmilzt. PUR-Schaum entsteht, wenn die Grundbestandteile des Kunststoffes während der Vernetzungsreaktion aufgeschäumt werden. Dazu bedient man sich chemischer oder physikalischer Treibmittel. Bei verschiedenen Polyurethanen ist kein Treibmittel nötig, da die Grundstoffkomponenten bei der Vernetzungsreaktion Kohlendioxid abspalten, das die Reaktionsmasse aufschäumt.

      Anwendung: Polyurethanschäume finden sich überall: Harte Schäume als Isoliermaterial, Platten höherer Dichte auch für selbsttragende Bauteile, weiche Schäume in Sitzkissen, Autositzen, Polstersesseln und Matratzen; und das Küchenschwammtuch aus Polyurethan halten Sie bestimmt öfter mal in der Hand.

      Die Palette der Schaumstoffprodukte ist groß: Styropor oder PS-Hartschaum werden wegen ihrer wärmedämmenden Eigenschaften am Bau oder für Wegwerfgeschirr benutzt. Das geringe Gewicht - die Dichten der Polystyrol-Schäume liegen zwischen 20 und 200 kg/m³ -, verbunden mit relativ hoher Festigkeit macht besonders das billige Styropor als stoßdämpfendes Verpackungsmaterial interessant.

      Aus einem besonderen Vertreter der Schaumklasse besteht manch flexible Turnschuh-Sohle. Sogenannte Integralschäume weisen eine unterschiedliche Dichteverteilung auf. Im Kern recht locker, wird der Schaum mit zunehmender Dichte der Zellenstruktur nach außen hin immer kompakter und bildet an der Oberfläche schließlich eine glatte Schicht. Weiche PU-Integralschäume umgeben nicht nur unsere Füße - beim Autofahren begleiten sie uns als Kopfstützen, Lenkräder oder Armaturenbretter.

      Die Kombination hoher Steifigkeit mit geringer Dichte wird ebenso bei Sandwichplatten genutzt. Diese im Ausstellungs- und Werbebereich verwendeten Verbundmaterialien, z.B. Kapa Line oder Kapa Mount, sind meist aus Polyurethanschaum, der mit Papier oder Karton kaschiert wird. Dadurch entstehen quadratmetergroße Papierflächen mit geringem Gewicht und hoher Steifigkeit.

      Das ist Modulor
      Modulor Newsletter
      Modulor verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis bieten zu können. Mit Nutzung der Modulor-Webseiten stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Mehr Informationen