Nach oben
Kategorien
      Kategorien
      Produkte
      Produkte werden gefunden ...
      Die Suche nach »« ergibt leider keine Treffer.
      1. Startseite
      2. Kleben
      3. Klebefolien
      4. Doppelseitige Klebefolie

      Klebefolien

      Material

      Anwendung

      Farbgruppe

      Marke

      Preis

      6 Artikel   /   29 Varianten
      Ansicht
      Sortierung: Relevanz
      • Relevanz
      • Topseller
      • Preis aufsteigend
      • Preis absteigend
      • X-Film doppelseitige Klebefolie, DX-1 (blau)
        4 Varianten
        X-Film doppelseitige Klebefolie, DX-1 (blau)
        ab 6,60 €
        Material: monomer weichgemachtes PVC, Transparenz: transparent, Stärke: 0,08 mm, Klebstoff: lösungsmittelfreier Acrylat-Klebstoff
      • Orabond doppelseitige Klebefolie 4040D, Bogenware
        2 Varianten
        Orabond doppelseitige Klebefolie 4040D, Bogenware
        ab 1,20 €
        Farbe: transparent, farblos, Material: Polyester, Stärke: 0,012 mm, Klebstoff: lösungsmittelfreier Acrylat-Klebstoff
      • X-Film doppelseitige Klebefolie, DX-2 (weiß)
        4 Varianten
        X-Film doppelseitige Klebefolie, DX-2 (weiß)
        ab 6,60 €
        Material: monomer weichgemachtes PVC, Transparenz: transparent, Stärke: 0,08 mm, Klebstoff: lösungsmittelfreier Acrylat-Klebstoff
      • Neschen doppelseitiges Klebevlies Gudy 831
        4 Varianten
        Neschen doppelseitiges Klebevlies Gudy 831
        ab 69,00 €
        wolkig weiß, Langfaser-Papiervlies, säurefrei, s = 0,044 mm, lösungsmittelfreier Acrylat-Klebstoff (starke Klebkraft), einseitige Papierabdeckung (beidseitig silikonisiert)
      • Neschen Transferklebstoff-Film Gudy 870
        3 Varianten
        Neschen Transferklebstoff-Film Gudy 870
        ab 55,00 €
        transparent, s = 0,044 mm, sehr dünner lösungsmittelfreier Acrylat-Klebstoff-Film ohne Träger, einseitige Papierabdeckung (beidseitig silikonisiert)
      • Aslan doppelseitige Klebefolie DK
        12 Varianten
        Aslan doppelseitige Klebefolie DK
        ab 9,00 €
        Material: kalandriertes, monomer weichgemachtes PVC, Transparenz: transparent, farblos, Eigenschaft: säurefrei, Materialstärke: 0,08 mm
      Informationen zu Doppelseitige Klebefolie

      Anwendung:

      Plakate, Pläne, Fotos oder Landkarten können mit doppelseitiger Klebefolie, Klebevlies oder Transfer-Klebstoff-Film gut auf geeignete Untergründe aufgezogen werden. Als Trägermaterialien eignen sich alle Platten mit glatter Oberfläche wie Pappen, Kapa- oder Kunststoffplatten.

      Verarbeitung:

      Die manuelle Verarbeitung von doppelseitiger Klebefolie geschieht wie folgt: Die Folie wird von einer Ecke zur anderen auf die Trägerfläche aufgezogen und mit einer Rakel glattgestrichen und gut angedrückt, während gleichzeitig das Deckpapier (nicht die Abdeckfolie) nach und nach entfernt wird. Bevor die PE-Folie im spitzen Winkel abgezogen wird, werden Blasen mit einer Nadel aufgestochen und glattgestrichen.

      Bei den Gudy-Materialien wird vergleichbar vorgegangen. Da sie nur einseitig abgedeckt sind, muss bei großen Flächen vorsichtiger gearbeitet werden, um zu verhindern, dass die Klebeseite an Stellen klebt, wo sie nicht soll.

      Das Aufbringen des Objekts auf die vorbereitete Unterlage verlangt dann etwas Fingerspitzengefühl, denn doppelseitige Klebefolien sind sehr anhänglich. Ist das Papier einmal auf dem Film, muss es perfekt sitzen. Grobe Falten können nicht nachkorrigiert werden, da das Papier vom Klebstoff nicht mehr zu trennen ist. Auch hier kann man von der Mitte einer Seite aus strahlenförmig arbeiten und mit einer weichen Bürste oder einem Lappen andrücken.

      Weitere Informationen zu Transfer-Klebstoffen:

      Transferklebstoffe bestehen nur aus einer hauchdünnen, gleichmäßigen Klebstoffschicht, die mit Silikonpapier abgedeckt und in Rollenform auf sich selbst gewickelt ist. Der wesentliche Unterschied zu doppelseitigem Klebeband: Bei Transfer-Klebstoffen gibt es kein Trägermaterial, das Band ist purer abgedeckter Kleber.

      Diese relativ junge Technologie hat flächige Verklebungen in vielen Bereichen extrem vereinfacht. Transfer-Klebstoff wird in der Regel mit Abrollern längengenau aufgetragen. Dabei wird das silikonisierte Schutzpapier automatisch vom Klebstoff getrennt und auf der zu verklebenden Fläche verbleibt ein dünner Film, der sofort klebt. Gegenüber viskosen Klebstoffen oder doppelseitigen Klebebändern und -folien bieten Transfer-Kleber verschiedene Vorteile:

      • längengenauer Auftrag mit Abrollern (kein Schneiden, kein „Abpopeln“ des Silikonpapiers)
      • schnelle und einfache Verarbeitung (kein Verstreichen, kein Ablüften, keine Trockenzeit, keine Nacharbeit)
      • saubere und präzise Verarbeitung (kein Durchschlagen, genaue Positionierung, kein Entfernen von Kleberesten)
      • gleichmäßiger, dünner Auftrag bei konstanter Breite
      • Einsatz auch auf mehrdimensional verformten (sphärischen) Oberflächen

      Verklebungen mit Transferklebeband sind somit eine einfache, saubere und wirtschaftliche Form des Klebens. Transfer-Klebebänder sind nicht nur gut zum Aufkleben von Papier, Karton und Fotos oder zur Herstellung von Präsentationscharts geeignet, sondern werden in Verbindung mit größeren Abrollern als professionelles Klebe-System in Industrie, Büro, Atelier oder im Handwerk eingesetzt.

      Wie dünnflüssige oder viskose Klebstoffe sind die Transfer-Klebstoff-Filme sehr vielseitig und können für eine große Zahl von Werkstoffen aus Metall, Holz, Papier und Kunststoff verwendet werden. Die sehr dünnen Klebstoff-Typen (mit Stärken von ca. 0,05 mm) ermöglichen das Kleben feiner Teile, bei denen die Bauteilgeometrie durch den Klebstoff nicht nennenswert verändert werden darf. Auf den meisten festen Oberflächen ist Transferklebstoff gut wegzurubbeln. Überstehend aufgetragener Klebstoff lässt sich so gut entfernen. Transferklebstoffe sind in diversen Qualitäten für verschiedene Zwecke erhältlich.

      Das ist Modulor
      Modulor Newsletter
      Modulor verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis bieten zu können. Mit Nutzung der Modulor-Webseiten stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Mehr Informationen