Magnetwand und Kaschierplatte in einem

Sehr biegefest

Harte, unempfindliche Oberfläche

Anwendung im Innen- und Außenbereich

Hervorragende digitale Bedruckbarkeit

100 % recyclebar

Artikel-Nr.3008189
KernSchwarzer LDPE-Kern (Low Density Polyethylen)
OberflächeBeidseitig mit 0,3 mm starkem Stahlblech beschichtet, beidseitig einbrennlackiert, weiß matt/weiß matt, beidseitig mit Schutzfolie
Gewicht6,6 kg/m²
EigenschaftenMagnethaftend, Gebrauchstemperatur -50 °C bis +85 °C

Die weiße Verbundplatte aus magnethaftendem Stahl und Polyethylen eignet sich perfekt als Magnettafel. Besonders wenn für Büroräume großformatige Flächen benötigt werden, ist die extrem biegesteife, leichte und magnetische Platte das Material der Wahl.

Das einbrennlackierte Stahldeckblech bildet eine sehr harte und unempfindliche Oberfläche, die dem häufigen Anhaften und Lösen von Magneten gut standhält. Eine non-permanente Beschriftung der LDPE Verbundplatte ist aufgrund der mattierten Oberfläche nur bedingt zu empfehlen. Gerade bei farbintensiven Whiteboard-, Glassboard- und Chalkmarkern kann selbst nach der Nassreinigung ein leichter Farbschatten zurückbleiben. Uns stören diese Rückstände weniger, da sie weder die Funktion noch die Lesbarkeit einschränken.

Für die Herstellung von Schildern und Aufstellern lässt sich die Stahl LDPE Verbundplatte außerdem sehr gut im Digital- und Siebdruckverfahren bedrucken, lackieren, mit Klebefolien bekleben und vollflächig kaschieren. Fotos können problemlos mit doppelseitiger Klebefolie aufgezogen werden. Die Schnittkanten der Platte müssen vor Feuchtigkeit geschützt werden, damit das Stahlblech nicht korrodiert.

Im Bau- und Werbesektor wird das Material im Innen- und Außenbereich für hochbeanspruchte Anwendungen wie Bandenwerbung, Maschinenverkleidungen oder Balkonplatten eingesetzt.

Dreidimensionale Formen lassen sich durch Biegen sowie durch Abkanten in der sogenannten „Fräskanttechnik“ herstellen. Dafür wird rückseitig eine v-förmige Nut eingefräst und ein Teil des LDPE-Kerns sowie das Metalldeckblech der Vorderseite stehen gelassen. Die geringe Stärke des verbleibenden Materials ermöglicht dann ein sauberes Abkanten.

Die Verarbeitung der Stahlverbundplatte erfolgt im Prinzip wie bei den Aluminium Verbundplatten Dibond und Etalbond:

Zum Trennen der Stahl LDPE Verbundplatte eignen sich Kreis- und Plattensägen  sowie die Schlagschere. Kurvige Schnitte gelingen mit der Stich- oder Dekupiersäge, im professionellen Bereich mit der CNC-Fräse.

Löcher lassen sich am besten mit Spiralbohrern für Metall bohren. Auch das Stanzen mit einer Blechstanzmaschine ist möglich. Dabei entsteht allerdings ein leichter Deckblecheinzug

Das Verbinden und Befestigen der Stahlverbundplatte erfolgt mit Nieten oder Schrauben. Zum Verkleben eignen sich z.B. die Epoxi-Zwei-Komponenten-Klebstoffe oder starke doppelseitige Klebebänder. Für wiederverschließbare Verbindungen eignen sich auch Klettbänder wie Dual Lock. Ein idealer Klebstoff, um z.B. Winkel zum Aufhängen an der Rückseite anzubringen, ist der Montagekleber Weicon Flex + Bond

Dieser Artikel ist im Zuschnitt erhältlich. Wählen Sie Ihr Wunschmaß! Weitere Informationen zu unserem Zuschnitt-Service finden Sie unter Modulor Services.

Stahl LDPE Verbundplatte weiß (Zuschnitt möglich)

3,0 x 1220 x 3050 mm
(79,52 €/m²)inkl. MwSt. / zzgl. Versand
295,90 €
(79,52 €/)
inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Stärke:
Breite × Länge: