Über Modulor Möbel

Über unsere Tische

Der Tisch ist Ausgangspunkt unseres Möbelsortiments, er steht im Zentrum des Geschehens: Er ist Werkzeug fürs Arbeiten und Kreativsein, er ist Ort des Miteinanders. Am Tisch kommt man zusammen. Am Tisch entsteht etwas.

Unsere Tische sind Werkzeuge fürs Leben.

Unsere Tische resultieren aus 30 Jahren Auseinandersetzung mit Material und Struktur.

Unsere Tische sind unendlich konfigurierbar: Sie sind vielfältig, bunt, individuell.

Unsere Tische sind eine intelligente Verbindung aus Funktion und Ästhetik.

Unsere Tische sind schnörkellos, demokratisch und ehrlich.

Unsere Tische sind für diese und die folgenden Generationen gemacht.

Unsere Tische werden lokal unter fairen Bedingungen gefertigt.

Unsere Tische sind Kreuzberger*innen und in der Welt zuhause.

Unsere Tische gibt es nur bei uns.

„Es muss sich sinnvoll anfühlen“ - Im Gespräch mit Modulor Möbeldesigner Kai Funke

 

Nachhaltig gut.

Wir nehmen unsere Verpflichtung gegenüber der Umwelt ernst. Modulor Tische werden regional und unter fairen Bedingungen hergestellt. All unsere Partner fertigen in Europa, größtenteils in Deutschland. Wir arbeiten vor allem mit kleinen Betrieben und ausnahmslos mit Produzent*innen, die wir persönlich kennen und die unsere Werte und Ansprüche an Qualität teilen. Bei Modulor trifft gute Gestaltung auf hochwertige Materialien und nachhaltige Herstellung. Wir machen Tische, die mehrere Generationen halten. Nur so fühlt es sich richtig an.

Einfach individuell.

Mit Modulor Möbeln möchten wir Dir die Möglichkeit geben, eigene Ideen zu verwirklichen. Wir rücken Individualität und die unterschiedlichen Anforderungen dieser Generation in den Mittelpunkt. Unsere Serien kommen in einer Vielzahl von Material- und Farbvarianten und lassen sich bis ins kleinste Detail an Stil, persönliche Vorlieben und Deinen Raum anpassen. So entstehen Tische mit Charakter. Seit jeher geht es bei Modulor ums Selbermachen und Kreativsein. Warum also nicht auch einen Tisch genau so gestalten, wie Du es möchtest?

Modulor Möbel - wie kam's?

Modulor wurde 1988 mit der Idee gegründet, Architekt*innen mit Material für den Modellbau zu versorgen und ihnen damit das Berufsleben zu erleichtern. Heute gelten wir längst als Berliner Institution der Kreativszene, bekannt für viel Wissen über Material und unsere große Leidenschaft dafür. Aber Modulor zeichnet auch Neugier aus, die Freude am Gestalten und der Antrieb, neue Lösungen zu finden. In uns brodelt es vor Ideen, wie man Produkte anders oder besser machen kann. So kam es 2013 zur Entwicklung unserer ersten eigenen Tischserie. 

Wir haben uns bewusst für Tische entschieden, da der Tisch die Voraussetzung für lebendiges Zusammenarbeiten und Zusammenleben darstellt. Er ist Basis für unser kreatives Tun und Ausgangspunkt unseres inzwischen vielseitigen Möbelsortiments. Modulor gibt es seit über 30 Jahren und doch fangen wir gerade erst an.

Modulor Möbel erleben

Das geht bei uns im Laden am Moritzplatz, im Herzen Kreuzbergs. Sehen, anfassen, probesitzen und gleichzeitig mitten drin sein im Modulor-Geschehen. In unserem Showroom bieten wir individuelle und fachlich fundierte Beratung. Komm vorbei!

Druckfrisch: unser Lookbook

Erstmals bringen wir unsere Modulor Möbel gesammelt auf Papier. In einer Broschüre mit kleiner Auflage. Zum In-die-Hand-Nehmen, Durchblättern und ins Regal stellen. Oder auch papierfrei ganz einfach hier zum Gratis-Download. 

Unsere Möbel bei euch zuhause

Wir können noch so oft betonen, wie toll Modulor Möbel sind. Auf unserem Magazin liefern wir den handfesten Beweis: In Homestories und Möbelsafari-Touren zeigen wir, wie sich unsere Möbel im echten Leben machen. Und lassen Bilder einfach für sich sprechen.