Nach oben
Kategorien
Suchen
      Kategorien
      Produkte
      Produkte werden gefunden ...
      Die Suche nach »« ergibt leider keine Treffer.

      Packpapier

      Material

      Anwendung

      Farbgruppe

      Preis

      7 Artikel   /   9 Varianten
      Ansicht
      Sortierung: Relevanz
      • Relevanz
      • Topseller
      • Preis aufsteigend
      • Preis absteigend
      • Packpapier Kleinrollen, braun
        2 Varianten
        Packpapier Kleinrollen, braun
        ab 3,80 €
      • Packpapier Bogen, braun
         
        Packpapier Bogen, braun
        ab 0,50 €
        Material: Natronmischpapier aus fast 100% Altpapier (pre-consumer)
      • Abdeckpapier Rolle, braun
         
        Abdeckpapier Rolle, braun
        ab 6,10 €
        Material: aus 100 % Altpapier, Stärke: 0,15 mm
      • Ölpapier mit Gewebe
         
        Ölpapier mit Gewebe
        ab 2,50 €
        braun-orange, wasserabweisend imprägniertes Natronmischpapier
      • Ölpapier ohne Gewebe
         
        Ölpapier ohne Gewebe
        ab 1,00 €
        braun, wasserabweisend imprägniertes Natronmischpapier
      • Packpapier Bogen, notenliniengerippt
         
        Packpapier Bogen, notenliniengerippt
        ab 0,80 €
        Natronmischpapier aus fast 100% Altpapier (pre-consumer), einseitig glatt
      • Packpapier Großrollen, braun
        2 Varianten
        Packpapier Großrollen, braun
        ab 59,00 €
        Natronmischpapier aus fast 100% Altpapier (pre-consumer), enggerippt
      Informationen zu Packpapier

      Packpapiere sind feste, starke und preisgünstige Papiere, die in erster Linie zu Verpackungszwecken verwendet werden. Sie werden aus unterschiedlichen Rohstoffen hergestellt, u.a. aus Altpapier, wie z.B. das sogenannte Natronmischpapier. Mischpapiere sind Papiere mit einem Recycling-Anteil, deren Zugfestigkeit durch beschädigte Fasern aus dem Altpapier herabgesetzt ist.

      Als Kraftpapiere oder auch Natronpapiere bezeichnet man Packpapiere mit einer besonders hohen Zugfestigkeit. Sie werden aus frischem, in der Regel ungebleichten Zellstoff hergestellt, der im Sulfatverfahren durch das Kochen von Holzschnitzeln in Ätznatronlauge entsteht und dessen lange Fasern die hohe Papierfestigkeit gewährleisten. Deshalb werden sie nicht nur zur Herstellung von Packpapier, sondern auch zur Produktion von Wellpappe, Pappwabenplatten oder Bucheinbandpapieren eingesetzt.

      Das ist Modulor
      Modulor Newsletter
      Modulor verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis bieten zu können. Mit Nutzung der Modulor-Webseiten stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Mehr Informationen