0
Warenkorb
Mein Konto
B2B
Laden
      Kategorien
      Produkte
      Produkte werden gefunden ...
      Die Suche nach »askldhasd« ergibt leider keine Treffer.
      StartseiteBilderrahmungBilderaufhängungBilderschienen & Galerieschienen

      Bilderschienen & Galerieschienen

      Mehr Informationen

      Material

      Anwendung

      Farbgruppe

      Preis

      14 Artikel   /   42 Varianten
      Seite 1 von 1
      Sortierung: Relevanz
      • Relevanz
      • Topseller
      • Preis aufsteigend
      • Preis absteigend
      Ansicht
      • Galerieschiene Classic
        Maße
        22,5 x 8 x 1 mm (h x b x s), B ...
        Material
        Aluminium
        Produkt
        doppeltes C-Profil
        Ausstattung
        C-förmiger Gleitkanal mit Öffnung nach unten
        6 Varianten
        Galerieschiene Classic
        ab 0,90 €
      • Tellergleiter zum Einschieben, mit Perlonseil
        Polyamidseil mit verpresstem Tellergleiter aus Stahl
        2 Varianten
        Tellergleiter zum Einschieben, mit Perlonseil
        ab 1,10 €
      • T-Gleiter Twister Micro z. Einh., m. Edelstahlseil
        3 Varianten
        T-Gleiter Twister Micro z. Einh., m. Edelstahlseil
        ab 4,00 €
      • Schraube für Artiteq Click u. Contour Rail
        2 Varianten
        Schraube für Artiteq Click u. Contour Rail
        ab 0,95 €
      • Artiteq Set Galerieschiene Click Rail, l = 2 m
        3 Varianten
        Artiteq Set Galerieschiene Click Rail, l = 2 m
        ab 30,00 €
      • Wandbefestigung für Artiteq Contour Rail
        2 Varianten
        Wandbefestigung für Artiteq Contour Rail
        ab 3,90 €
      • Endkappe für Artiteq Click Rail
        4 Varianten
        Endkappe für Artiteq Click Rail
        ab 0,95 €
      • Artiteq Galerieschiene Click Rail
        6 Varianten
        Artiteq Galerieschiene Click Rail
        ab 9,90 €
      • Gleithaken zum Einhängen in Galerieschiene
        Zink-Druckguss, h = 18 mm
        2 Varianten
        Gleithaken zum Einhängen in Galerieschiene
        ab 1,70 €
      • Wandbefestigung für Artiteq Click Rail
        2 Varianten
        Wandbefestigung für Artiteq Click Rail
        ab 3,90 €
      • Universal-Dübel
        2 Varianten
        Universal-Dübel
        ab 0,80 €
      • Eckverbindung für Artiteq Click Rail
        4 Varianten
        Eckverbindung für Artiteq Click Rail
        ab 0,90 €
      • Bügelgleiter zum Einhängen, mit Perlonseil
        Polyamidseil mit verpresstem Stahlhaken
        2 Varianten
        Bügelgleiter zum Einhängen, mit Perlonseil
        ab 2,80 €
      • Bügelgleiter zum Einhängen,mit Stahldrahtseil
        gedrehtes Drahtseil aus verzinktem Stahldraht mit gepresstem Stahlhaken
        2 Varianten
        Bügelgleiter zum Einhängen,mit Stahldrahtseil
        ab 6,40 €
      Seite 1 von 1
      Informationen zu Bilderschienen & Galerieschienen

      Galerieschienen werden meist dort eingesetzt, wo häufig wechselnde Bilder präsentiert werden – in erster Linie natürlich in Galerien und Museen, aber auch in Schulen, Wohn- oder Geschäftsräumen und auf Messeständen. Sind die Schienen einmal an der Wand angebracht, erlauben sie das schnelle Austauschen der angehängten Bilder und vor allem eine variable horizontale und vertikale Positionierung, da die Bilderhaken an Seilen in der Höhe verstellt und wenn nötig zur Seite geschoben werden können – das ermöglicht eine schnell veränderbare und ebenso schnell noch einmal korrigierbare Wandgestaltung. Außerdem lässt sich vermeiden, dass für jedes neue Bild weitere Haken oder Nägel in die Präsentationsfläche getrieben werden müssen. Bilderschienen werden an die Wand oder die Decke geschraubt, manchmal auch unter Putz verlegt. Die Galerieschiene Classic ist eine vielseitige Bilderschiene mittlerer Größe, zur Befestigung an der Wand und zum Aufhängen von leichten bis mittelschweren Bildern.

      Verarbeitung/Anbringen der Schienen:

      • Bei einer zwei Meter langen Schiene sollte man sechs Befestigungsclips gleichmäßig auf die gesamte Breite verteilen (Bohrdurchmesser: 6 mm). Diese sind neben einer entsprechenden Anzahl an Dübeln und Schrauben Teil des Montagesets. Die Clips werden mit der flachen Seite zur Wand angeschraubt.
      • Sollen mehrere Schienen nebeneinandergesetzt werden, empfiehlt sich außerdem das Anschrauben von Schienenverbindern (unter GALERIESCHIENE CLASSIC), um die Übergänge möglichst versatzfrei zu gestalten. Hierbei verschieben sich die Positionen der Clips entsprechend – das sollte berücksichtigt werden.
      • Um eine eventuelle Unebenheit der Wände auszugleichen, haben die Befestigungsclips eine dreifache Rasterung, die es erlaubt, die Schiene ggf. mit verschiedenen Abständen zur Wand an den einzelnen Clips zu befestigen. Zum Anbringen sollte die Schiene schräg angesetzt und mit leichtem Druck auf die Clips aufgeschoben werden, bis ein Einrasten zu hören ist.
      • Galerieschienen können auch schräg, d.h. beispielsweise parallel zu einem Treppenanstieg an einer Wand montiert werden. Hierbei sollten allerdings FESTSTELLER FÜR die SCHRÄGMONTAGE V. GALERIESCHIENE CLASSIC zum Einsatz kommen, um ein Verrutschen der angehängten Bilder zu verhindern.

       

      Anwendung/Bilder aufhängen:

      Um Bilder an Galerieschienen aufzuhängen, gibt es mehrere Möglichkeiten:

      • Man führt GLEITHAKEN in das nach unten offene (C-)Profil der Bilderschiene ein, an dem wiederum ein Seil mit einer Schlaufe oder auch Drahthaken eingehängt werden können. Am anderen Ende werden in der Höhe verschiebbare BILDERHAKEN befestigt.

         

      • An Stelle der Gleithaken können auch Seile verwendet werden, an deren oberen Ende bereits ein TELLER- oder BÜGELGLEITER zur Führung im Profil verpresst ist. Hierbei spart man den GLEITHAKEN ein, was die Verbindung zur Schiene etwas unauffälliger und eleganter macht. Am unteren Ende der Seile werden ebenfalls höhenjustierbare BILDERHAKEN angebracht.

         

      • Im Gegensatz zu den Gleithaken und Tellergleitern, die seitlich in die Schiene eingeführt werden müssen, können die Bügelgleiter an jeder beliebigen Stelle des Profils von unten eingehängt werden. Das erleichtert das Arrangieren von Bildern vor allem bei zu größerer Länge verbundenen Einzelschienen enorm, da beim nachträglichen Um- und Anhängen von Bildern die Befestigungen nicht mehr verschoben und umjustiert werden müssen.

       

      In der Regel wird ein Bild oder Objekt an zwei Strängen (Haken) angehängt, um eine stabile waagrechte Hängung zu erreichen. Möglich ist auch das Präsentieren mehrerer Bilder übereinander, wobei mehrere Bilderhaken an einem Seil fixiert werden.

      Das Justieren der Bilderhaken auf die richtige Höhe und das anschließende Auf- oder Anhängen eines (hoffentlich nicht allzu schweren) Bildes kann durchaus von einer Person alleine vorgenommen werden, es gehört allerdings auch ein wenig Übung dazu – und vor allen Dingen geeignetes Messwerkzeug: Eine Wasserwaage, ein brauchbares MASSBAND und gegebenenfalls ein paar aus PAPPE leicht herzustellende Abstandshalter zum Einmessen der Höhe der Bilderhaken.

      Wie viel Gewicht kann man insgesamt an eine Bilderschiene hängen? Dazu können wir keine Angaben machen, da viele Faktoren dabei eine Rolle spielen – sicherlich hängt einiges von der Beschaffenheit des Mauerwerks ab. Es lohnt auch, sich im Vorfeld Gedanken zu machen, woran man sich bei seinen Messungen orientiert und wo man seine neue Galerieschiene hoffentlich bombenfest an die Wand dübelt – exakt mit Wasserwaage positionierte Bilderschienen direkt unterhalb einer schrägen Decke wirken schief, beispielsweise ...

      Das ist Modulor
      Modulor Newsletter
      Modulor verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis bieten zu können. Mit Nutzung der Modulor-Webseiten stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Mehr Informationen