Modulor verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis bieten zu können. Mit Nutzung der Modulor-Webseiten stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Mehr Informationen
B2B
0
Warenkorb
Mein Konto
Laden
Kategorien
    Produkte
      Produkte werden gefunden ...
      Die Suche nach »[word]« ergibt leider keine Treffer.
      Startseite
      Informationen zu Leuchtenpendel

      Unten aufgeführte Leuchtenpendel sind durchweg für das Abhängen von der Decke gemacht – auf diese Anwendung sind die Zugentlaster an den Kabeln ausgelegt und deshalb haben die Fassungen an der Kabelseite auch keine Aufnahme mit Gewinde, die man an einen Standfuß oder ähnliches anschrauben könnte.

      Alle Pendel mit Ausnahme der Version mit transparentem PVC-Rundkabel haben ein zweiädriges Rundkabel, die ausgenommene Version ist dreiädrig aufgrund der Metallfassung, die eine Erdung erfordert.

      Ausnahmslos alle Fassungen haben einen kegelförmigen Baldachin aus Kunststoff, der 55 Millimeter hoch ist und einen Basisdurchmesser von 120 Millimetern hat.

      Alle Fassungen haben ein Außengewinde und jeweils zwei Feststell- oder Fixierringe, mit denen man den Lampenschirm, genauer gesagt den Fassungsring des Lampenschirms, an der Fassung befestigen kann – mit einer Ausnahme: das Leuchtenpendel mit textilem, weißem Kabel hat eine weiße Porzellanfassung, die nicht mit Außengewinde gefertigt wird. An ihr kann kein Fassungsring befestigt werden, es sei denn man improvisiert.

      Unser Lieferant konfektioniert die Pendel nach unseren Vorgaben in Deutschland, der Betrieb ist zertifiziert und VDE-geprüft; dass alle Bauteile in Deutschland oder Europa gefertigt wurden, wollen wir allerdings nicht behaupten.

      PS: Aus einer hausinternen Mail: „ [...] habe gerade an die transparente Leitung einen Schukostecker angeschlossen und festgestellt, dass sich die Erde nur durch einen dezenten, gelbgrünen Faden von N und L unterscheiden lässt. Fatal wäre es wenn man die Leiter sorglos vertauscht [...].” Bitte beachten!

      PPS: Die Lampenschirmgestelle mit dem Attribut „(stehend)” in der Bezeichnung sind NICHT für die Kombination mit diesen Leuchtenpendeln vorgesehen, denn: es ist mindestens unüblich/es sieht falsch aus, bei konischen Gestellformen den kleineren Ring nach unten hängend zu platzieren.

      Das ist Modulor
      Modulor Newsletter