Modulor verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Einkaufserlebnis bieten zu können. Mit Nutzung der Modulor-Webseiten stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Mehr Informationen
B2B
0
Warenkorb
Mein Konto
Laden
Kategorien
    Produkte
      Produkte werden gefunden ...
      Die Suche nach »[word]« ergibt leider keine Treffer.
      StartseiteModellbauPlastische Modelliermassen

      2-Komponenten-Epoxydharzkitt

      Informationen zu 2-Komponenten-Epoxydharzkitt

      Eigenschaften: Das Epoxydharz haftet auf Metall, Holz, Glas, Gummi, Keramik, Beton und den meisten Kunststoffen. Eine Besonderheit ist der Repair Stick „Aqua“, der sogar an feuchten und nassen Flächen klebt. Das ausgehärtete Material lässt sich mechanisch bearbeiten (bohren, schleifen, fräsen oder drehen) und ohne Vorbehandlung überlackieren. Die Sticks sind temperaturbeständig bis 120 °C und vertragen Alkohol, Ester, Salzwasser, Öle und die meisten Säuren und Laugen. Für unterschiedliche Anwendungen stehen 3 verschiedene Typen zur Auswahl. Für den größeren Bedarf gibt es die 400 g-Packung Epoxydharz-Kitt. Dieser Kitt ist sogar bis 200 °C temperaturbeständig.

      Anwendung: Repair Sticks und Epoxydharz-Kitt sind gut für Verklebungen und Reparaturen geeignet, bei denen größere Spalte überbrückt werden sollen. Man kann mit diesen Knetmassen Rohre abdichten, Metallteile aufarbeiten, Gewinde erneuern oder Schablonen und Modelle herstellen.

      Verarbeitung: Die Oberfläche der Werkstücke muss sauber und fettfrei sein - sehr glatte Oberflächen sollten Sie aufrauen. Die Epoxydharz-Masse wird am besten bei Temperaturen um 20 °C verarbeitet, bei niedrigeren Temperaturen verlangsamt sich die Aushärtung, bei etwa 5 °C findet sie gar nicht mehr statt.

      Die Sticks bestehen aus zwei Komponenten (innenliegendes Harz und außenliegender Härter) und können einfach in der gewünschten Länge abgeschnitten werden, während der Kitt aus zwei getrennten Komponenten, einer blauen und einer gelben, besteht, die volumen- oder gewichtsgleich dosiert werden müssen. Beide Massen werden durchgeknetet bis ein einheitlicher Farbton entsteht. Die fertige Mischung muss dann je nach Type innerhalb von 4 - 20 Minuten verarbeitet werden. Alle Epoxydharz-Massen sind nach etwa 24 Stunden endfest. Es empfiehlt sich, Stick und Kitt mit LATEX-HANDSCHUHEN zu verarbeiten, denn die Komponenten reizen die Haut. Nach Haut- oder Augenkontakt sollten Sie diese gründlich waschen bzw. spülen. Kinder sind von den Knetmassen fernzuhalten und bei Verschlucken sollte sofort ein Arzt hinzugezogen werden. Sicherheitsdatenblätter senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

      Das ist Modulor
      Modulor Newsletter